Startseite » Infektionsschutzgesetz

Änderungen des Infektionsschutzgesetzes für Einrichtungen der Eingliederungshilfe nicht zumutbar

Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege und Landesarbeitsgemeinschaft für Arbeit, Bildung und Teilhabe sehen dringenden Handlungsbedarf in Werkstätten Die Änderungen des am 16.09.2022 auf Bundesebene beschlossenen Infektionsschutzgesetzes und die verbundenen Auswirkungen auf Einrichtungen und Dienste der Eingliederungshilfe sind nach Auffassung von Marco Brunotte, Vorstandsvorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen (LAG FW), sowie Michael Korden, Vorsitzender … weiterlesen

Infektionsschutzgesetz in Niedersachsen

„Wir werden wieder in eine Sonderstellung gerückt, wo wir in der Gesellschaft nicht hingehören!“ (Hannover, 28.09.2022) Die Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes in Niedersachsen hat für viel Unruhe bei Menschen mit Beeinträchtigungen und den Menschen, die sie unterstützen, gesorgt. „Wir werden wieder in eine Sonderstellung gerückt, wo wir in der Gesellschaft nicht hingehören“, sagt Monika Blaszynski, Sprecherin … weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.