Startseite » Datenschutz

Datenschutz

Name der verantwortlichen Stelle:
Lebenshilfe Celle gGmbH

Geschäftsführung:
Nico Lauerwald

Betriebliche Datenschutzbeauftragte:
Tanja Edmondson
datenschutz[at]lhcelle.de

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Lebenshilfe Celle gGmbH
Alte Dorfstr. 4
29227 Celle

Datenschutzerklärung
Im Folgenden informieren wir über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Webseite, wie z.B. Name, E-Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.
Im Sinne dieser Verordnung (nach Art. 4  Nr.1 DS-GVO) bezeichnet der Ausdruck:
1. “personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden “betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind […]

Ihre Rechte und weitere Informations- und Kontaktmöglichkeiten
Ihnen steht ein Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. 
Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Datenschutzbeauftragte datenschutz[at]lhcelle.de.

Datenerhebung beim Besuch unserer Internetseiten
Bei der Nutzung dieser Webseite erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Dies sind die Namen der von Ihnen aufgerufenen Seiten und des von Ihnen verwendeten Browsers, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Nutzung der Webseite sowie die Anzahl der heruntergeladenen Dateien (Datenmenge). Wir werten diese Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können.

Auskunftsrecht nach Art. 15  Abs. 1 DS-GVO
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist die der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  1. a) die Verarbeitungszwecke;
    b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
    e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
    h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
Sie haben das Recht, von uns Auskunft zu verlangen. Wenden Sie sich dazu an unsere Datenschutzbeauftragte.

Hier finden Sie das Merkblatt Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO für Privat- und Geschäftskunden.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien (in der Regel nicht größer als 2 KByte), die im Speicher Ihres Browsers oder Geräts abgelegt werden, wenn Sie eine Website besuchen oder eine Schaltfläche betätigen. Cookies ermöglichen einer Website das Erkennen eines bestimmten Gerätes oder Browsers für verschiedene Zwecke. Diese Zwecke können sein: die Benutzbarkeit der Website (z. B. im Falle von Session-Cookies oder Cookies zur Erkennung des Geräte- und Bildschirmformats) oder etwa die Information, ob ein bestimmtes Angebot oder ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. Die Erfassung solcher Nutzungsdaten erfolgt entweder anonymisiert oder mittels pseudonymisierter Nutzungsprofile.
D. h. diese dienen nicht dazu, Sie als Person zu identifizieren (sofern dies anders ist, weisen wir bei den nachfolgend erläuterten Technologien und Cookies hierauf hin).
Sie können Cookies mithilfe der Einstellungen oder Tools deaktivieren oder entfernen, die als Teil der meisten Browsertechnologien zur Verfügung stehen. Die Präferenzen müssen für jeden von Ihnen genutzten Browser separat eingestellt werden, wobei unterschiedliche Browser verschiedene Funktionalitäten und Optionen bieten.

Log-Files
Anhand von Log-Files lässt sich nachvollziehen, welche IP-Adresse auf die eine Homepage zugegriffen hat. Aus den IP-Adressen lassen sich wiederum personenbezogene Nutzerdaten erstellen. Bei diesen Daten handelt es sich um Nutzungsdaten, die lediglich unter bestimmten Voraussetzungen aufgezeichnet werden dürfen. Beim Besuch unserer Homepage werden von uns keine solcher Log-Files gesetzt.

E-Mails
Auch mit Hilfe von E-Mails können Sie mit uns in Kontakt treten. Dabei ist die E-Mail mit einer Postkarte zu vergleichen, die von anderen Internetbenutzern abgefangen, verfälscht und gelesen werden kann. Der Übertragungsweg über das Internet ist insofern als unsicher einzustufen. Bei der E-Mail-Kommunikation ist außerdem zu beachten, dass nicht sichergestellt ist, ob eine E-Mail ihren Empfänger erreicht und dass der Absender keinen Zustellungsnachweis erhält.

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Auch haben wir keinerlei Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Websites. Daher weisen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte anderer Websites zurück

Facebook-Plugins (Like-Button)
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
Quelle: Facebook-Disclaimer von eRecht24.de

Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz
Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich an unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte. Die schnelle Entwicklung neuer Internet-Technologien machen von Zeit zu Zeit Anpassungen an unsere Datenschutzrichtlinien erforderlich. An dieser Stelle werden Sie über Neuerungen informiert.

Rechtliche Hinweise zur Datenverarbeitung und zum Bewerbungsverfahren

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung und weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich an das E-Mail-Postfach bewerbung[at]lhcelle.de, es wird von den zuständigen Mitarbeitenden der Personalabteilung bearbeitet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bewerbung bei Verwendung einer personalisierten E-Mail Adresse oder der Adresse: info[at]lhcelle.de automatisch archiviert wird. Im weiteren Prozess wird Ihre E-Mail mit dem Bewerbungsformular und den Anlagen gespeichert und weiterverarbeitet.

Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten haben nur die am Auswahlverfahren unmittelbar beteiligten Personen der Lebenshilfe Celle. Kenntnis Ihrer Daten und die ggf. damit verbundene Einsicht in Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten die Auswahlkommission (bestehend aus Mitgliedern der Fachabteilung, Betriebsrat und Personalabteilung und ggf. Interessensvertretungen) und ggf. weitere sowie unmittelbar mit der Durchführung des Auswahlverfahrens befasste Personen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden alle Daten, die nicht für die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses benötigt werden, gelöscht bzw. vernichtet.

Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO

Sehr geehrte Kund*innen,

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig.
Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein besonderes Anliegen. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der DS-GVO sowie der national gültigen Datenschutz­gesetze. Für uns ist das Thema Datenschutz ein Thema mit hoher Priorität. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Partner*innen zusammen, die ebenfalls ein entsprechendes Datenschutzniveau in Ihren Verarbeitungsrahmen vorweisen können.

Ihre Daten verarbeiten wir nur, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben oder zur Durchführung eines Vertrages oder vorvertraglichen Maßnahmen, die sich auf eine Dienstleistungsbasis beziehen oder sofern die einschlägigen Gesetze eine Datenverarbeitung gestatten oder uns dazu verpflichten. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise erfassen sowohl den aktuell geltenden nationalen Rechtsrahmen als auch die ab dem 25. Mai 2018 europaweit gültigen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Verweise auf Rechtsgrundlagen der DS-GVO sind ab dem 25. Mai 2018 maßgeblich. In keinem Fall veräußern wir Ihre Daten oder geben wir diese an unautorisierte Dritte weiter. Gerne informieren wir Sie nachfolgend detailliert über den Umgang mit ihren Daten in unseren Unternehmensbereichen.

Die Lebenshilfe Celle gGmbH, Alte Dorfstr. 4, 29227 Celle erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter den nachfolgend aufgeführten Maßgaben.

Verantwortliche Stelle
Lebenshilfe Celle gGmbH
Alte Dorfstr. 4
29227 Celle

Kontaktdaten der betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Tanja Edmondson
datenschutz[at]lhcelle.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Dienstleistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO.
Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.
Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

  • Persönliche Angaben (Name, Vorname, Adresse)
  • Kontaktdaten (Email-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer)
  • Bankverbindungsdaten (z.B. Sepa-Lastschriftverfahren)

In den Bereichen Aktenvernichtung und Datendigitalisierung weisen wir Sie in unserem Vertrag zur Auftrags­verarbeitung gesondert auf die Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden hin.

Übermittlung in ein Drittland
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland findet nicht statt.

Betroffenenrechte
Nach Art.15 DS-GVO i.V.m. § 34 BDSG haben Sie das uneingeschränkte Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten sowie gemäß § 35 BDSG das Recht auf Löschung oder Sperrung unzulässiger Daten bzw. das Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO unrichtiger Daten.
Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben.
Sofern erforderlich, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre bei uns gespeicherten Daten zu aktualisieren oder zu berichtigen. Anfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail unter Angabe Ihrer vollständigen Postanschrift unmittelbar an unsere Datenschutzbeauftragte.
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwort­lichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. (Art. 16 DS-GVO)

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschrän­kung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).
Wenn Sie die zur Durchführung des Vertrages erforderlichen Daten nicht angeben, kann der Vertrag mit Ihnen nicht abge­schlossen werden.
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO). 

4. Recht auf Löschung
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 16 DS-GVO). Ihre Daten werden solange aufbewahrt, wie die für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Die Daten werden spätestens nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gesperrt oder gelöscht.

5. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die betriebliche Datenschutzbeauftragte.
Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden: 

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstr. 5
30159 Hannover
Telefon: +49 511 120-4500
Telefax: +49 511 120-4599
E-Mail: poststelle[at]lfd.niedersachsen.de

Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Lebenshilfe gGmbH durch eine entspre­chende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt (Art. 7 Abs.3 DS-GVO).

Recht am eigenen Bild

Aufgrund der Rechtslage, die sich aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht und dem “Recht am eigenen Bildnis” gemäß KUG ergibt, weisen wir darauf hin, dass jegliche Weiterverwendung der Daten, Bilder und Filme der nachfolgenden Seiten, einer ausdrücklichen Genehmigung/Zustimmung der abgebildeten Personen bedarf! Für Zuwiderhandlungen ist die Betreiber*in nicht haftbar!

Die Fotoreporter*innen der Lebenshilfe haben sich verpflichtet, vor der Veröffentlichung von Bildern in den Bildergalerien die Rechte Dritter zu beachten, die entsprechenden Nutzungsrechte zu besitzen und vor allem, dass alle auf den Fotos abgebildeten Personen einer Veröffentlichung zugestimmt haben. Einzelne Personen müssen einer Veröffentlichung zustimmen, wenn sie das bildbestimmende Element des Bildes sind, d. h. wer im Hintergrund abgelichtet wird oder bei Fotos in die Menge muss nicht jeder Einzelne gefragt werden.

Dennoch kann es vorkommen, dass im Eifer des Gefechts vergessen wurde, die Zustimmung einzuholen. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Falls sich jemand in einer unserer Bildergalerien wiederfindet, aber nicht im Internet veröffentlicht werden will, kann uns einfach eine E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit[at]lhcelle.de schicken (bitte Galerie- und Bildnamen nicht vergessen).

Um einem Missbrauch vorzubeugen, werden wir alle eingehenden Meldungen prüfen und mit den entsprechenden Fotoreporter*innen Rücksprache halten. Um die Echtheit einer Meldung zu gewährleisten, werden nur Meldungen mit einer echten E-Mail Adresse berücksichtigt.

Sonstige Gründe
Gemeldet werden können übrigens auch Fotos, die gegen die guten Sitten, die Intimsphäre oder Privatsphäre verstoßen. Hier bitte unbedingt einen kurzen Hinweistext eingeben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.