Startseite » Teilhabe » Leben und Lernen » Kindergärten

Kindergärten

Zuwendung, Anerkennung und Aufmerksamkeit sind die Bedürfnisse eines jeden Kindes. Gemeinsames Leben und Lernen von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung ermöglicht es, von Anfang an zusammen auf diese Bedürfnisse eingehen zu können. In unseren Kindergärten können Kinder vorurteilsfrei und offen miteinander umgehen. So können Sie sich miteinander entwickeln und voneinander lernen.

Wir betreiben zurzeit folgende Kindergärten:

Heilpädagogischer Kindergarten Purzelbaum

Kooperativer Kindergarten Lukenstraße

Heilpädagogischer Kindergarten Purzelbaum

Die individuelle Förderung von Kindern mit einer geistigen Beeinträchtigung bildet den Kern unserer heilpädagogischen Arbeit im Kindergarten Purzelbaum. Unsere Mitarbeitenden ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe durch Förderung von Kompetenzen in allen Entwicklungsbereichen. Diese umfassen unter anderem Kognition und Sprachbildung, Förderung der Wahrnehmung und Bewegungsangebote. Darüber hinaus dienen begleitende Angebote zur Unterstützung der Entwicklung ihrer Gesamtpersönlichkeit.

Foto: Lebenshilfe | David Maurer

Überblick

Gruppenstruktur

  • 8 Gruppen mit je 7 Kindern

Betreuungszeiten

  • Ganztagsangebot montags bis freitags

Anmeldeverfahren

  • Über die Leitung des Kindergartens
  • Zusätzlich ist ein Antrag auf Kostenübernahme beim Gesundheitsamt erforderlich

Therapien

  • Sprachtherapie
  • Ergotherapie
  • Physioterapie
  • Musiktherapie

Standort

Alvernsche Straße 5 A | 29229 Celle

Kontakt

Bedürfnisorientierte Begleitung

Der Heilpädagogische Kindergarten Purzelbaum umfasst 7 Gruppen am Standort Garßen und eine Gruppe am Standort Bergen. Die Berger Gruppe arbeitet in Kooperation mit einer städtischen Kindergartengruppe. In jeder Gruppe werden 7 Kinder von mindestens 2 pädagogischen Fachkräften betreut und gefördert. Die Betreuung erfolgt ganztags. An bis zu 30 Tagen im Jahr ist der Kindergarten geschlossen.

Die Aufgaben der Mitarbeitenden umfassen primär die Eingliederung, Erziehung, Bildung, Förderung und Betreuung der Kinder. Der Heilpädagogische Kindergarten Purzelbaum geht dabei von der Förderungs- und Bildungsfähigkeit aller Kinder aus. Die Angebote werden dafür so organisiert und strukturiert, dass jedem Kind Förderung nach seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglich wird.

Zur Anmeldung findet in der Regel ein Erstgespräch mit der Leitung statt. Anschließend beantragen die Eltern die Kostenübernahme beim Gesundheitsamt. Gibt es mehr Anfragen als freie Kindergartenplätze, wird eine Warteliste geführt. Der Kindergarten behält sich vor, die Kinder je nach Förderbedarf und Gruppenzusammensetzung in freier Reihenfolge aufzunehmen.

Kooperativer Kindergarten Lukenstraße

Wichtiges auf einen Blick

Gruppenstruktur

  • 1 Gruppe mit 25 Kindern

Altersstruktur

  • vom 3. Lebensjahr bis zur Einschulung

Betreuungszeit

  • Ganztagsangebot montags bis freitags 8-16 Uhr
    bei ausreichendem Bedarf können Sonderöffnungszeiten angeboten werden

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung erfolgt über die Kitaleitung oder über die Stadt Bergen.

Der Einzugsbereich umfasst das gesamte Stadtgebiet von Bergen.

Standort

Lukenstraße 8 | 29303 Bergen

Kontakt

Miteinander Spielen, voneinander lernen

Voneinander lernen und sich gemeinsam entwickeln geht nur in einer vorurteilsfreien und offenen Atmosphäre. Diese Möglichkeit haben die Kinder im Kooperativen Kindergarten Lukenstraße. Durch die gemeinschaftliche Nutzung eines Gebäudes, durch gemeinsame Projekte, Aktivitäten und das Einnehmen von Mahlzeiten mit einer Gruppe des Heilpädagogischen Kindergartens Purzelbaum erleben die Kinder eine Gemeinschaft. Von Beginn an wird ein wesentlicher Grundstein für ein soziales Bewusstsein und Toleranz gegenüber Unterschieden gelegt. Vielfalt wird dadurch schon früh als selbstverständlich erlebt. Dennoch besteht auch die Möglichkeit, sich in einen geschützten Rahmen mit den Bezugsbetreuern zurückzuziehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.