Startseite » Teilhabe » Leben und Lernen » Comenius-Schule

Comenius-Schule

Unser Namensgeber Johann Amos Comenius gilt als Vordenker für das Recht auf Schule auch für Menschen mit Beeinträchtigung. Dieser Aufgabe sehen wir uns in besonderer Weise verpflichtet. 

Wir wissen, dass unsere Schüler*innen unterschiedliche Lernwege in unterschiedlichem Tempo gehen. Das wollen wir berücksichtigen. Deshalb stellen wir für alle das Material zusammen, das für sie passt und mit dem sie sich als kompetente Lernende erleben können. 

Als staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte können bei uns Schüler*innen unterrichtet werden, bei denen ein Unterstützungsbedarf im Bereich Geistige Entwicklung vorliegt.

Foto: Lebenshilfe Celle

Überblick

  • Staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte
    Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
  • Klassengröße:
    6 bis 8 Schüler*innen
  • Unterrichtszeiten:
    ganztags von Montag bis Freitag
  • Standorte:
    Garßen (Hauptstandort),
    Grundschule Adelheidsdorf und Blumläger Schule (Kooperationsklassen)
  • Therapieangebote:
    Sprachtherapie, Physiotherapie, Ergotherapie, Musiktherapie

Die Anmeldung erfolgt über die Schulleitung. Dafür sind der Bescheid über Unterstützungsbedarf im Bereich Geistige Entwicklung und ein Antrag auf Kostenübernahme beim Landkreis Celle erforderlich.

Kontakt

Anerkannte Tagesbildungsstätte

In unseren Klassen werden jeweils sechs bis acht Schüler*innen von zwei pädagogischen Fachkräften unterrichtet. Basis des Unterrichts bildet ein individueller Förderplan, der jährlich angepasst wird. Die im Kerncurriculum für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung vorgegebenen Inhalte werden dabei berücksichtigt. Neben den üblichen Unterrichtsfächern wie Deutsch und Mathematik stehen bei uns daher der Unterricht mit lebenspraktischen Schwerpunkten und die Persönlichkeitsentwicklung im Mittelpunkt.

Unser Angebot umfasst neben dem Unterricht auch Ferienbetreuung, Klassenfahrten und Ausflüge. Die Schüler*innen werden von zu Hause abgeholt und nachmittags wieder zurückgebracht. Umfassende Therapieangebote können während des Schulalltags in entsprechend ausgestatteten Räumen ermöglicht werden.

Wir arbeiten seit langem mit verschiedenen Schulen und Einrichtungen zusammen. Gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung ermöglichen unsere Kooperationsklassen in der Grundschule Adelheidsdorf und der Blumläger Schule. An unserem Hauptstandort arbeiten wir gemeinsam mit der Grundschule Garßen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.