Startseite » Über uns » Aktuelles

Termine

Informationen auf dieser Seite gibt es nicht in Leichter Sprache.

Anstehende Veranstaltungen

Informationen für Beschäftigte

Betriebsschließung 2024 – Arbeitsbereich

27. bis 29. Dezember 2023 | zwischen Weihnachten und Silvester

5. und 6. Februar 2024 | Fortbildungstage für Mitarbeitenden

10. Mai 2024 | nach Himmelfahrt

4. Oktober 2024 | nach dem Tag der Deutschen Einheit

1. November 2024 | nach dem Reformationstag

23. bis 31. Dezember 2024 | zwischen Weihnachten und Silvester

Betriebsschließung 2024 – BBB

27. bis 29. Dezember 2023 | zwischen Weihnachten und Silvester

5. und 6. Februar 2024 | Fortbildungstage für Mitarbeitenden

10. Mai 2024 | nach Himmelfahrt

15. bis 26. Juli 2024 | Betriebspause

4. Oktober 2024 | nach dem Tag der Deutschen Einheit

1. November 2024 | nach dem Reformationstag

23. bis 31. Dezember 2024 | zwischen Weihnachten und Silvester 

Betriebsschließung 2024 – Tagesförderstätten

27. bis 29. Dezember 2023 | zwischen Weihnachten und Silvester

5. und 6. Februar 2024 | Fortbildungstage für Mitarbeitende

10. Mai 2024 | nach Himmelfahrt

15. bis 26. Juli 2024 | Betriebspause

4. Oktober 2024 | nach dem Tag der Deutschen Einheit

1. November 2024 | nach dem Reformationstag

23. bis 31. Dezember 2024 | zwischen Weihnachten und Silvester 

Unternehmerverbände Niedersachsen e. V. zu Gast in der Lebenshilfe Celle

Sichtlich interessiert schlendern Dr. Volker Müller, Geschäftsführer des Unternehmerverbände Niedersachsen e. V. (UVN), und seine Kollegin Heide Grimmelmann-Heimburg durch die Hallen und lauschen den Erläuterungen der Beschäftigten im Rückbauzentrum in Altencelle. Es ist der letzte Stopp an diesem Vormittag. Zuvor haben sie bereits die Akten-Vernichtung der Lebenshilfe Celle besichtigt und sich ein erstes Bild von … weiterlesen

Kraftvoll gegen Diskriminierung von Menschen mit Behinderung

Robert Antretter, Ehrenvorsitzender der Bundesvereinigung Lebenshilfe, wird heute 85 Jahre alt Backnang/Berlin. Die Bundesvereinigung Lebenshilfe mit ihren 477 örtlichen Vereinigungen, 16 Landesverbänden und bundesweit an die 120.000 Mitgliedern gratuliert ihrem Ehrenvorsitzenden Robert Antretter, der heute, am 5. Februar, seinen 85. Geburtstag feiert. In einer Grußbotschaft dankt Ulla Schmidt, die amtierende Bundesvorsitzende und Bundesministerin a.D., ihrem … weiterlesen

Zum Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Nie wieder! – Vor dem geschichtlichen Hintergrund haben wir als Lebenshilfe Niedersachsen eine besondere Verantwortung (Hannover, 25.01.2024) Vor 79 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Der 27. Januar ist daher 2005 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt worden. In Deutschland ist der Tag seit 1996 Gedenktag … weiterlesen

WIR für Menschlichkeit und Vielfalt

Mit diesem Slogan positioniert sich der Bundesverband der Lebenshilfe für Menschlichkeit und Vielfalt und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Wir alle konnten in der letzten Woche erleben, wie hunderttausende Menschen in diesem Land dem Aufruf verschiedenster Initiativen und Verbände gefolgt sind, um die Demokratie zu stärken und rechtsradikalen Kräften Widerstand entgegenzubringen. Menschen in diesem Land machen … weiterlesen

Der 24. Januar ist Internationaler Tag der Bildung

(Hannover, 23.01.2024) In diesem Jahr lautet das Motto des Internationalen Tags der Bildung „Lernen für einen dauerhaften Frieden“. Ein Motto, das gerade angesichts der aktuellen Entwicklungen passend scheint. „Bildung ist ein wichtiger Schlüssel, um demokratische Werte zu wahren“, so Frank Steinsiek, Landesgeschäftsführer der Lebenshilfe Niedersachsen. „Denn durch Bildung können diese Werte vermittelt sowie Demokratiekompetenzen erlernt … weiterlesen

Ulla Schmidt: Wir alle müssen jetzt Flagge zeigen!

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ruft die Lebenshilfe dazu auf, sich gegen Rechtsextremismus einzusetzen Berlin. Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ruft die Bundesvereinigung Lebenshilfe ihre Mitglieder und die gesamte Zivilgesellschaft dazu auf, sich entschieden gegen Rechtsextremismus zur Wehr zu setzen und sich an … weiterlesen

Keine Annahme feuchter Akten zur Vernichtung

Die Annahme von feuchten Akten zur Vernichtung kann aus technischen Gründen leider nicht erfolgen. Im Zuge der Überflutungen von Kellern u. ä. kommen Kund*innen mit feuchten Akten zur Annahme der Akten-Vernichtung. Diese Akten können nicht angenommen werden, da sie aus technischen Gründen nicht entsprechend vernichtet werden können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Betriebspause: 23.12.2023 – 01.01.2024

Die Verwaltung der Lebenshilfe Celle in Altencelle ist in der Zeit von Samstag, den 23.12.2023 bis einschließlich Montag, den 01.01.2024 nicht erreichbar. Alle Betriebsstätten der Celler Werkstätten, die Integrative Krippe Garßen, der Heilpädagogische Kindergarten “Purzelbaum”, der Kooperative Kindergarten Lukenstraße in Bergen, die Integrative Kindertagesstätte “GartenKinder” in Nienhagen und die Comenius-Schule (anerkannte Tagesbildungsstätte) in Garßen haben … weiterlesen

Lebenshilfe: Reform für mehr Teilhabe am Arbeitsleben muss endlich kommen

Fachtag der Bundesvereinigung Lebenshilfe am 15. Dezember soll dazu beitragen, dass die Politik ihr Versprechen aus dem Koalitionsvertrag einlöst. Berlin. Menschen mit Behinderung warten schon lange darauf, dass die Politik die Voraussetzungen für mehr inklusive Arbeitsplätze und eine gerechte Entlohnung in Werkstätten schafft. Eine vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales beauftragte Studie zum Werkstatt-Entgelt liegt … weiterlesen